Herzlich Willkommen in Egmating

Grußwort der Ersten Bürgermeisterin

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

in den vergangenen Tagen teilten unsere Bauhofmitarbeiter die Egmatinger Gemeindemitteilungen im neuen Layout an alle Haushalte aus. Wir hoffen, Sie finden die Lektüre interessant und abwechslungsreich. Wenn Sie Spaß daran finden, nehmen Sie an der Umfrage auf Seite 43 teil. Wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung!

Die Bauarbeiten zum Bauabschnitt I im Neuen Rathaus gehen zügig voran. Voraussichtlich Ende September sind die neuen Räumlichkeiten in der Kanzlei beziehbar. In Bezug auf die bisher geplanten Umbaumaßnahmen an der Schule werden die Weichen neu gestellt. Eine Mehrheit im Gemeinderat beschloss in der Sitzung vom 18. Juni 2020, dass die Entwicklungsmöglichkeiten am Schulstandort Egmating mittel- und langfristig erhalten bleiben sollen, um den Platzbedarf von Schule und Hort gerecht werden zu können. Außerdem soll das Schulhaus im Zuge diese Maßnahmen energetisch saniert werden. Nun sind umfassende Neuplanungen notwendig. Diese werden unter Mitwirkung der Verantwortlichen von Schule und Hort auf den Weg gebracht.

Am 21. Juli 2020 findet ein Webinar zum aktuellen Stand der Planungen der ARGE Windenergie Höhenkirchner Forst statt. Weitere Informationen finden Sie hier. Gerne sammeln wir im Vorfeld Ihre Fragen. Bitte senden Sie diese an gemeinde@egmating.de oder per Post an die Kanzlei in der Schloßstraße 22, 85658 Egmating.

Die Egmatinger Feuerwehr mußte in den letzten Wochen mehrmals nach Starkregen überschwemmte Straßen räumen, Kanalschächte vom Schlamm befreien und vom Wasser weggedrückte Kanaldeckel wieder einsetzen. Ein Kanalbauunternehmen wurde bereits beauftragt, mehrere Kanaldeckel durch verschließbare Ausführungen zu ersetzen. Überlegungen und Planungen zur Verbesserung der Oberflächenentwässerung im Ort als Reaktion auf die immer häufiger einsetzenden Starkregenfälle werden den Egmatinger Gemeinderat in den kommenden Monaten intensiv beschäftigen.

Die Auflagen zu Covid-19 wurden von der Bayerischen Staatsregierung in den letzten Wochen an vielen Stellen gelockert. Aktuelle Informationen finden Sie auf der Internetseite der Bayerischen Staatsregierung. Der Sportbetrieb in Egmating ist zwischenzeitlich unter Einhaltung der vom TSV Egmating e.V. vorgelegten Hygienekonzepte in Teilen wieder freigegeben. Den Basketball- und Volleyballplatz dürfen maximal fünf Personen unter Einhaltung der Abstandsregeln nutzen. Die Freigabe der Nutzung der Fußballplätze für privates Spiel obliegt wie auch in der Vergangenheit dem Vorstand des TSV Egmating e.V.

Viele von uns sind froh über die Lockerungen in den letzten Wochen. Die neuen Infektionsfälle im Landkreis Ebersberg sind aber ein untrügliches Zeichen, dass das Virus nicht verschwunden ist. Bitte beachten Sie weiterhin die Abstandsregeln, das Maskengebot und die Hygieneauflagen.

Eine Bitte an alle Hundebesitzer zum Abschluss: Während des Sonntagsfrühstücks vor ein paar Wochen klingelte ein Egmatinger Jäger an meiner Haustüre und präsentierte mir die traurigen Überreste eines jungen Rehs, das an diesem Morgen offensichtlich dem Jagdtrieb eines freilaufenden Hundes zum Opfer gefallen ist. Bitte nehmen Sie Ihre Hunde an die Leine, um weiteren Schaden zu vermeiden.

Ich wünschen Ihnen schöne Sommertage und freue mich, wenn wir uns im Ort begegnen!

Herzliche Grüße,
Ihre Inge Heiler
Erste Bürgermeisterin

Foto: © Christine Kopplin

Kalender Atom-Uhr