Neues aus der BRK- Kinderkrippe Sonnenschein

Vor allem im Personalbereich der Kinderkrippe hat sich einiges verändert. Zunächst mussten wir uns von Verena Braun (Gruppenleitung der Schmetterlings Gruppe) verabschieden, sie ist schwanger und musste somit die Krippe im November verlassen. Die Stelle der Gruppenleitung übernimmt nun unsere langjährige Kollegin Marion Leitner.

Kurze Zeit später haben wir erfahren, dass auch Julia Sänger (Gruppenleitung der Schildkröten Gruppe) schwanger ist. Ab Januar wurde auch diese Stelle neu belegt. Die neue Gruppenleitung in der Schildkrötengruppe übernimmt Kristina Heinzl, die seit September als Erzieherin angestellt ist.

Nachdem wir somit auf zwei Vollzeitkräfte verzichten mussten, waren wir auf der Suche nach einer neuen Kollegin, einem neuen Kollegen. Wir hatten das Glück, dass sich nach kurzer Zeit Frau Alena Bogdanzew bei uns vorstellte. Seit Dezember ist sie Teil unseres Teams und arbeitet halbtags bei uns in der Kinderkrippe. Sie unterstützt Frau Leitner in der Schmetterlingsgruppe.

Eine erfreuliche Nachricht ergab sich für uns Ende April, daß unsere sehr geschätzte SPS1 Praktikantin Marie Gebhard ihre Prüfung mit Erfolg bestanden hat. Nun ist sie staatlich anerkannte Kinderpflegerin. Im August wird Marie die Kinderkrippe verlassen, um die Ausbildung zur Erzieherin weiter zu machen. Wir wünschen ihr schon jetzt alles Gute auf ihrem weiteren Weg und bedanken uns für die tolle Arbeit!

Rückblick

Faschingsfeier und Pyjamaparty:

Wir haben das neue Jahr mit unserem Faschingsfest und unserer Pyjamaparty begonnen. Alle Kinder durften sich nach Lust und Laune für die Faschingsfeier verkleiden. Dank unseren Eltern hatten wir in jeder Gruppe ein reichhaltiges Faschingsbuffet. Es wurde viel getanzt, gegessen, gesungen und gelacht. Wir hatten alle sehr viel Spaß!

Tierbesuch:

Im März bekamen wir wieder Tierbesuch! Herr Riedhofer kam mit seinem kleinen Schaf Luis. Wir durften es streicheln und mit der Flasche füttern. Das war eine Aufregung.

Ostern:

Zu unserem Osterfest durften die Kinder ein großes Osternest suchen. Darin befanden sich Ostertüten, alle Kinder freuten sich über ein Kreide-Ei. Neben den einzelnen Nestern gab es aber auch ein Gemeinschaftsgeschenk: Kreide-Bäume für den Garten. Diese Tafeln können am Gartenzaun befestigt werden. Somit sind der Kreativität im Garten keine Grenzen mehr gesetzt.

Musiktag mit Lena:

Seitdem Alena bei uns in der Kinderkrippe arbeitet findet jeden Mittwoch der sogenannte „Musik-Tag“ statt. Dabei werden Kinder aus beiden Gruppen ausgewählt und haben dann die Möglichkeit mit Lena musikalische Angebote durchzuführen. Alena ist gelernte Musiklehrerin. Für die Kinder ist das eine große Bereicherung und sie haben viel Freude dabei die verschiedensten Instrumente zu entdecken.

Schnecken Projekt:

Das neueste Projekt entwickelte sich durch unsere Kinder, die im Garten immer so einiges entdecken. Diesen Frühling waren das vor allem: Schnecken. In den Büschen, Wiesen und Klettergeräten wurde fast ausschließlich nach den kriechenden Tierchen Ausschau gehalten. Mit Eimer „bewaffnet“ wurde die Zeit genutzt und jeder Winkel des Gartens durchsucht. Nachdem sich immer mehr Schnecken sammelten, betrachteten wir diese zunächst ganz genau im gemeinsamen Mittagskreis. Die Kinder waren vollkommen fasziniert. Daraufhin wurden die nächsten Wochen Bücher über Schnecken angeschaut und wir führten dazu neue Kreisspiele ein. Nachdem wir uns so viel mit den Tieren beschäftigten, wurden auch die Kreativ-Angebote ausgeweitet und individuelle Schnecken gestaltet. Dabei hatten die Kinder viel Spaß.

Basar:

Zum Abschluss möchten wir uns noch beim Basarteam von Egmating für die großzügige Spende bedanken. Das Gemeinschaftsgeschenk, dass die Kinder an Ostern erhalten haben wurde von diesem Geld gekauft! Vielen Dank!

Wir wünschen allen einen schönen Sommer und erholsame Ferien!
Christina Heinzl für das Kinderkrippen-Team