Liebe Pfarrgemeinde und am Pfarrleben Interessierte,

wie jedes Jahr fand am zweiten Samstag im Juli – heuer war es der 9. – unsere traditionelle Leonhardi-Wallfahrt nach Siegertsbrunn statt. Um 6.30 Uhr machten sich die Fußwallfahrer vom Friedhofskreuz auf den Weg und marschierten flotten Schrittes Richtung Siegertsbrunn. An verschiedenen Stationen in Egmating und Neuorthofen stießen weitere Mitstreiter dazu, so dass es am Ende an die 50 Teilnehmer waren.Am anderen Ende des Waldes angekommen, wurden wir bereits vom Glockenschlagen der Leonhardi-Kirche empfangen. Vom Ortsein-gang bis zur Kirche geleitete uns der Fahnen-träger bis zum Kircheneingang, wo um 8.00 Uhr ein festlicher Gottesdienst zusammen mit den Wallfahrern aus Oberpframmern, Putzbrunn und dem Pfarrverband Oberhaching gefeiert wurde. Auch einige Egmatinger Autowallfahrer stießen noch dazu. Und auch der weltliche Ausklang im Bierzelt bei Weißwürst und Kaltgetränken gehörte für die meisten dazu. Den Rückweg traten nur wenige Hartgesottene zu Fuß an, der Rest ließ sich von den Autowallfahrern oder Daheimgebliebenen mit dem Auto nach Hause bringen.

Mit dem 1. Adventssonntag hat auch das Frauentragen wieder begonnen. Dabei soll die Figur der Gottesmutter Maria in Erinnerung an die Herbergssuche in den Familien unserer Pfarrgemeinde aufgenommen werden. Für einen Tag oder Abend wird sie uns an den eigentlichen Sinn der Adventszeit erinnern, nämlich das Warten auf die Geburt Jesu. Die Familie kann sich damit selbst eine kurze Auszeit vom Alltag nehmen, ganz nach dem eigenen Gefühl mit einem persönlichen Gebet, adventlichen Liedern oder stiller Betrachtung und Meditation. Dies soll ein wenig Ruhe in die vorweihnachtliche Hektik bringen und den Blick für das eigentliche Geschenk des Weihnachtsfestes öffnen.

Allen Gemeindemitgliedern wünschen wir einen guten Start ins neue Jahr 2017.

Josef Mayer (Verantw. f. Pressearbeit), Apostelweg 9, Egmating, Tel. 871333

Kurt Riemhofer, Pfarrer und Dekan im JVD

  • Die evangelische Kirchengemeinde finden Sie in der Kreuz Christi Kirche in Höhenkirchen-Siegertsbrunn.

Gerne bringen wir Gemeindemitgliedern, die aus Krankheits- oder Altersgründen nicht zum Gottesdienst kommen können, die Krankenkommunion. Wenn Sie dies möchten, dann bitten wir Sie, sich im Pfarrbüro zu melden, Tel: 08095-360.